Gerüst (ugs. auch “Käppchen-Gerüst”)

Unter einem Gerüst (ugspr. oft auch als “Käppchen-Gerüst” bezeichnet) versteht man in der Implantologie die hochstabile Basis einer Krone oder Brücke, die auf einem natürlichen Zahn oder auf einem Implantat-Abutment angepasst wird.

Diese Basis wird aus Metall oder Keramik hergestellt und gleicht einer verkleinerten Variante der zu ersetzenden Zahnkrone. Es ist sowohl zug- als auch druckfest. Das Gerüst wird schließlich mit Kunststoff oder Keramik zu einer vollständigen Krone verblendet.

Keramische Gerüste bieten neben einer besseren Optik den Vorteil einer geringeren Plaque-Anlagerung und damit hygienisch bessere Voraussetzungen.

Diesen Beitrag einfach & sicher teilen!

Zurück zur Übersicht