Digital Dentistry

Der Begriff Digital Dentistry umfasst sämtliche zahnmedizinischen Anwendungen und Geräte, die mit digitalen Techniken oder computergesteuerten Komponenten in Verbindung stehen. Dabei reicht das Spektrum von komplexen Zukunftsvisionen bis hin zu bereits etablierten Anwendungsgebieten wie der CAD/CAM-Technik, der digitalen Bildgebung (Kameras, Röntgen) sowie der digitalen Vernetzung der verschiedenen Komponenten untereinander.

Gerade diese Technologie ist ein gutes Beispiel für die Vorteile, die eine Digitalisierung der Zahnmedizin mit sich bringt: Das optische Scannen des Mundraums mit anschließender digitaler Rekonstruktion und Fertigung des benötigten Zahnersatzes spart sowohl Zeit als auch Material und reduziert den Gesamtaufwand erheblich. Für den Patienten wird die vormals aufwändige, mehrteilige Behandlung deutlich angenehmer.

Digitale Prozesse ersetzen das Anfertigen von schlechtschmeckenden Abdrücken und zeitkostenden Modellen. Die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Dentallabor gestaltet sich durch den digitalen Austausch deutlich einfacher und effektiver.

Diesen Beitrag einfach & sicher teilen!

Zurück zur Übersicht